Back to Top

Blog von Carsten Schöne

Tag Archives: SGB VIII

30.11.2017: JHA sichert die Förderung von Schulsozialarbeit ab Januar 2018 und beschließt zur Jugendhilfeplanung

Eingangs der gestrigen Sitzung wurde Anke Lietzmann von den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses mit herzlichen Dankesworten für ihr Engagement verabschiedet. Sie gehörte dem Gremium insgesamt reichlich 14 Jahre an und beendet ihre Tätigkeit auf eigenen Wunsch. Wie Jugendamtsleiter Claus Lippmann ausführte, waren Anke Lietzmann insbesondere die Themen Beteiligung und Jugendhilfeplanung sehr wichtig, für die sie sich stets mit Nachdruck und Hartnäckigkeit engagierte. Anke Lietzmann forderte die Ausschussmitglieder auf, genau an diesen Themen und der Arbeit der Arbeitsgemeinschaften konsequent dranzubleiben. Continue Reading

24.08.2017: Jugendhilfeausschuss beschließt 18 neue Angebote der Schulsozialarbeit

Grundschule Dresden-Briesnitz

Grundschule Dresden-Briesnitz

Nach dem gestrigen Beschluss des Jugendhilfeausschusses können ab 1. September 2017 an 18 Dresdner Schulen Angebote der Schulsozialarbeit eingerichtet werden. Hierfür werden 22,5 Stellen über die Landesrichtlinie Schulsozialarbeit zur Verfügung stehen. In Anwendung des vom Ausschuss im Frühjahr beschlossenen Verfahrens zur Auswahl der Schulstandorte werden alle Schulformen bedacht und hinsichtlich der Personalausstattung die Besonderheiten der Schulstandorte berücksichtigt. Das Verfahren zur Trägerauswahl erwies sich im ersten Durchlauf als geeignet, nach weitgehend objektiven Kriterien den jeweils geeigneten Träger auszuwählen. Insgesamt hatten sich 14 Träger am Interessenbekundungsverfahren beteiligt. Continue Reading

03.08.2017: JHA beschließt Fortführung der Stadtraumetats

Logo Lokales Handlungsprogramm Dresden

© Landeshauptstadt Dresden

Der Jugendhilfeausschuss beschloss gestern die Förderung von zwei Angeboten der arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit. Sowohl das „Kontaktbüro Jugendberufshilfe“ des SUFW e. V. wie auch die „Jobbörse“ von Arbeiterwohlfahrt und Treberhilfe erhalten zunächst eine bis zum Jahresende befristete Förderung, eine Perspektive für 2018 konnte von der Verwaltung bislang nicht beschrieben werden. Continue Reading

27.04.2017: Waldspielplatz als pädagogisches Angebot vor dem Aus – Träger für neuen Kindertreff im Jägerpark gesucht

Rathaus Dresden

Die sozialpädagogische Betreuung auf dem Waldspielplatz im Albertpark wird im Sommer der Vergangenheit angehören. Entsprechend eines Beschlusses des Jugendhilfeausschusses hat die Prüfung der Stadtverwaltung zur Fortführung der pädagogischen Angebote auf dem Spielplatz keine positive Aussage ergeben. Doch die beliebte Spielfläche soll in die Verantwortung des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft übergeben werden, das seinerseits eine Neugestaltung des Areals als öffentlichen Spielplatz plant. Continue Reading

30.03.2017: JHA fordert geordnetes Verfahren für die Schulsozialarbeit

Rathaus Dresden

Mit der künftigen Ausgestaltung der Schulsozialarbeit in Dresden wird sich der Jugendhilfeausschuss in einer Sondersitzung am 13.04.2017 befassen. Zur Umsetzung des Landesprogramms zur Schulsozialarbeit bedarf es nach der entsprechenden Richtlinie des sächsischen Sozialministeriums einer Antragstellung durch die Jugendämter, die ein regionales Gesamtkonzept und Angaben zu den Schulstandorten enthalten soll, an denen Schulsozialarbeit eingerichtet werden soll. Continue Reading

20.10.2016: JHA empfiehlt Änderungen bei der Neustrukturierung des Kita-Eigenbetriebes

Rathaus Dresden

Rathaus Dresden

Im Rahmen der Debatte zum Haushaltsplanentwurf für die kommenden beiden Jahre bekräftigte Tilo Kießling im Namen der Stadtratskooperation von SPD, Grünen und Linken die Absicht, für eine ausreichende Ausstattung des Budgets zur Förderung freier Träger in der Kinder- und Jugendarbeit zu sorgen. Weitere Ausschussmitglieder stellten einen entsprechenden Änderungsantrag für die nächste und abschließende Beratung des Haushaltes des Jugendhilfeausschuss am 10.11.2016 in Aussicht. Hintergrund ist eine deutliche Absenkung des Betrages um rund 3 Millionen Euro pro Jahr gegenüber der aktuellen Haushaltsperiode. Dies gefährdet aktuell etwa 60 bis 70 Personalstellen bei freien Trägern. Continue Reading

15.09.2016: Haushaltsentwurf 2017-18 für die Jugendhilfe mit Defiziten

by pixabay.comEingangs der Jugendhilfeausschusssitzung musste zunächst über die Eilbedürftigkeit eines Antrages befunden werden, der die Förderung eines interkulturellen Projektes sowie die Förderung von „Beweglichen Sachsen des Anlagevermögens“ zum Gegenstand hatte. Eine Eilbedürftigkeit wurde jedoch nur dem erstgenannten Antragspunkt zugeordnet, so dass eine Beschlussfassung zur erneuten Förderung von Anschaffungen in Jugendeinrichtungen erst zur nächsten regulären Sitzung behandelt werden kann. Continue Reading